Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7.1: Verfahren zur Besetzung des Integrationsrates mit Ratsmitgliedern
- Antrag der CDU-Fraktion vom 08.07.10

BezeichnungInhalt
Sitzung:12.07.2010   RAT/007/2010 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  0583/2010 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 13 KB Antrag 13 KB
Dokument anzeigen: 0583 - Antrag Dateigrösse: 41 KB 0583 - Antrag 41 KB

Beschluss:

 

Punkt 3 des Ratsbeschlusses zur Vorlage 0016/2009 wird in dem Passus, der die vom Rat entsandten Mitglieder festlegt, wie folgt ersetzt:

 

„Der Rat legt fest, dass der Integrationsrat aus 25 direkt gewählten stimmberechtigten Mitgliedern sowie weiteren sieben stimmberechtigten Ratsmitgliedern besteht. Die Ratsmitglieder werden nach Proporz (nach dem Hare-Niemeyer-Verfahren) besetzt.“


dafür:                 60       (OB, CDU, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, BÜRGERLISTE, FDP, Freie Wähler OWG-UWG, OP, DIE LINKE)

dagegen:            3       (pro NRW)