Tagesordnungspunkt

TOP Ö 55: 1. Änderung des Flächennutzungsplanes neue bahnstadt opladen
- Beschluss über die eingegangenen Stellungnahmen
- Beschluss

BezeichnungInhalt
Sitzung:06.12.2010   RAT/011/2010 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  0702/2010 

Beschluss:

 

1.             Über die während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen der/des

A 1:   Kulturausbesserungswerk, Träger und Förderverein freie Jugend- und Kulturzentren e. V., Kolbergerstr. 95A, 51381 Leverkusen

A 2:   Flüchtlingsrat Leverkusen, Kolbergerstr. 95a, 51381 Leverkusen

 

Behörde / TÖB 1:        Wehrverwaltung, Wehrbereichsverwaltung West, Wilhelm-Raabe-Str. 46, 40470 Düsseldorf

Behörde / TÖB 2:        PLEdoc GmbH, Postfach 12 02 55, 45312 Essen

Behörde / TÖB 3:        Nabu, BUND, LNU Gustav-Heinemann-Str. 11,

                                      51377 Leverkusen

Behörde / TÖB 4:        LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland Endenicher Str. 133, 53115 Bonn

Behörde / TÖB 5:        Energieversorgung Leverkusen GmbH (EVL) , Overfeldweg 23, 51371 Leverkusen

Behörde / TÖB 6:        DB Services Immobilien GmbH, Deutz-Mülheimer Straße 22-24, 50679 Köln

 

          wird gemäß Beschlussentwurf der Verwaltung (Anlage 16 der Niederschrift) entschieden.

Diese ist Bestandteil dieses Beschlusses.

         

2.             Der Entwurf der 1. Änderung des Flächennutzungsplanes neue bahnstadt opladen wird gemäß § 5 Baugesetzbuch - BauGB in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. I S. 2414), zuletzt geändert durch Gesetz vom 31.07.2009 (BGBl. I S. 2585), beschlossen (Anlage 17 der Niederschrift).

 

3.             Die als Anlage 18 der Niederschrift beigefügte Begründung wird gebilligt.


dafür:                 54       (OB, 20 CDU, 13 SPD, 7 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 4 FDP, 2 Freie Wähler, 3 pro NRW, 2 OP, 2 DIE LINKE)

Enthaltungen:     1       (OP)