Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: Bebauungsplan Nr. 195/II "Waldstraße" in Leverkusen-Küppersteg
(einfacher Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB)
- Beschluss über die eingegangenen Stellungnahmen (Abwägung)
- Satzungsbeschluss

BezeichnungInhalt
Sitzung:16.12.2013   RAT/044/2013 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  2385/2013 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 28 KB Vorlage 28 KB

Beschluss:

 

1.         Über die während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange

 

B 1:     DB Services Immobilien GmbH

            Deutz-Mülheimer-Straße 22-24

            50679 Köln

 

B 2:     Deutsche Telekom Technik GmbH

            Postfach 10 07 09

            44782 Bochum

 

B 3:     Geologischer Dienst NRW

Landesbetrieb

Postfach 10 07 63

47707 Krefeld

 

B 4:     NABU Stadtverband Leverkusen

            Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.

            LNU – Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt

 

wird gemäß Beschlussentwurf der Verwaltung (Anlage 1 zur Niederschrift) entschieden. Die Anlage ist Bestandteil dieses Beschlusses.

 

2.         Der Rat macht sich alle bisherigen Abwägungsentscheidungen des Bebauungsplanverfahrens 195/II „Waldstraße“ zu eigen.

 

3.         Der Bebauungsplanentwurf Nr. 195/II „Waldstraße“, bestehend aus Planzeichnung (Anlage 2 zur Niederschrift) und textlichen Festsetzungen (Anlage 3 zur Niederschrift) wird gemäß

-            § 10 Baugesetzbuch – BauGB in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. I S. 2414), zuletzt geändert durch Gesetz vom 11.06.2013 (BGBl. I S. 1548),

in Verbindung mit

-            der Baunutzungsverordnung - BauNVO in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.01.1990 (BGBl. I S. 132), zuletzt geändert durch Gesetz vom 11.06.2013 (BGBl. I S. 1548),

und

-             § 86 Landesbauordnung - BauO NRW in der Fassung der Bekanntmachung vom 01.03.2000 (GV. NRW. S. 256), zuletzt geändert durch Gesetz vom 21.03.2013 (GV. NRW. S. 142),

sowie

-            § 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen - GO NRW in der Fassung der Bekanntmachung vom 14.07.1994 (GV. NRW. S. 666), zuletzt geändert durch Gesetz vom 09.04.2013 (GV. NRW. S. 194),

 

als Satzung beschlossen.

 

4.         Die als Anlage 4 zur Niederschrift beigefügte Satzungsbegründung zum Bebauungsplan wird gebilligt.


dafür:          49  (OB, 17 CDU, 12 SPD, 7 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 3 BÜRGERLISTE, 3 FDP, 2 Die Unabhängigen, 2 pro NRW, 2 OP)

dagegen:     1  (ÖDP)