Tagesordnungspunkt

TOP Ö 16.1: Bewirtschaftung öffentlicher Grünflächen durch Anwohnerinnen und Anwohner - "Urban Gardening"
- Ergänzungsantrag der Ratsgruppe DIE LINKE vom 26.05.15
- Neudruck

BezeichnungInhalt
Nachtrag:03.06.2015 
Sitzung:11.06.2015   Bez. III/008/2015 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  2015/0574 

Die Tagesordnungspunkte 16.1 bis 16.3 werden gemeinsam beraten.

 

Im Laufe der Diskussion wird deutlich, dass das „Urban Gardening“ eigenständig geprüft werden soll.

 

In Abänderung des Antrags Nr. 2015/0574 ergeht folgende Beschlussempfehlung an den Rat:

 

Die Verwaltung prüft eine Umsetzung des sogenannten „Urban Gardenings“.

 

dafür:           9  (4 CDU, 4 SPD, 1 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

dagegen:     1  (FDP)

 

Beschlussempfehlung an den Rat:

 

Wie Antrag Nr. 2015/0597

 

dafür:           1  (FDP)

dagegen:     9  (4 CDU, 4 SPD, 1 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

 

Beschlussempfehlung an den Rat:

 

Wie Vorlage Nr. 2015/0580

 

dafür:           5  (4 CDU, 1 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

dagegen:     5  (4 SPD, 1 FDP)

 

Damit wird dem Rat bei Stimmengleichheit empfohlen, die Vorlage abzulehnen.