Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Neubestellung des Geschäftsführers der Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH (WGL)
- Erteilung von Weisungen nach § 113 Abs. 1 GO NRW

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.12.2015   RAT/013/2015 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  2015/0866 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 223 KB Vorlage 223 KB

Beschluss:

 

Den Vertretern in der Gesellschafterversammlung der WGL wird gem. § 113 Abs. 1 GO NRW Weisung erteilt, folgenden Beschluss herbeizuführen:

 

Herr Wolfgang Mues wird ab dem 01.02.2017 für die Dauer von fünf Jahren unter den Bedingungen der Begründung der Vorlage zum Geschäftsführer der WGL bestellt.


Rh. Baake (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) beantragt für seine Fraktion geheime Abstimmung. Da das erforderliche Quorum von 11 Stimmen hiermit nicht erfüllt ist, lässt Herr Oberbürgermeister Richrath über den Antrag auf geheime Abstimmung abstimmen.

 

dafür:         16  (7 CDU, 4 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 3 OP, 1 PRO NRW, 1 Soziale Gerechtigkeit)

dagegen:  28  (OB, 8 CDU, 12 SPD, 4 BÜRGERLISTE, 2 FDP, 1 DIE LINKE)

Enth.:           2  (1 CDU, Rh. Lindlar)

 

Damit ist das erforderliche Quorum von 11 Stimmen erfüllt.

 

Für die geheime Abstimmung werden von den Fraktionen folgende Stimmzähler benannt:

 

Rh. Müller (CDU), Rh. Tahiri (SPD), Rh. Danlowski (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

 

Herr Oberbürgermeister Richrath lässt geheim über die Vorlage abstimmen.

 

Nach Abschluss der Abstimmung verkündet Herr Oberbürgermeister Richrath das Ergebnis:

 

abgegebene Stimmen :                             46

ungültige Stimmen:                                      0

gültige Stimmen:                                         46

dafür:                                                             32

dagegen:                                                      13

Enth.:                                                              1

 

Somit ergibt sich folgender Beschluss: