Tagesordnungspunkt

TOP N : Zusatzanfragen zum Mitteilungsblatt z.d.A.: Rat (ab lfd. Nr. 9/2016)

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.02.2017   Bez. III/022/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei den Karnevalszügen 2017 im Stadtbezirk III

 

Herr Prangenberg (CDU) regt aufgrund der veränderten Sicherheitslage an, den Organisatoren der Karnevalszüge im Stadtbezirk III, Schlebusch und Lützenkirchen, einen Zuschuss von maximal 1.250 € je Zug aus den bezirklichen Mitteln für kleine Investitionsmaßnahmen in 2017 zu gewähren. Die Zuschüsse sollen nur für die aufgrund der veränderten Sicherheitslage entstehenden Mehrkosten ausgezahlt werden. Entsprechende Nachweise sind von den Organisatoren vorzulegen.

 

Beschluss:

 

Aufgrund der veränderten Sicherheitslage, wird den Organisatoren der Karnevalszüge im Stadtbezirk III, Schlebusch und Lützenkirchen, ein Zuschuss von maximal 1.250 € je Zug aus den bezirklichen Mitteln für kleine Investitionsmaßnahmen in 2017 gewährt. Die Zuschüsse sollen nur für die aufgrund der veränderten Sicherheitslage entstehenden Mehrkosten ausgezahlt werden. Entsprechende Nachweise sind von den Organisatoren vorzulegen.

 

- einstimmig -