Tagesordnungspunkt

TOP Ö 15: Widmungen Leimbacher Berg (Nord)

BezeichnungInhalt
Sitzung:29.06.2017   Bez. III/025/2017 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  2017/1671 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 235 KB Vorlage 235 KB
Dokument anzeigen: Lageplan Dateigrösse: 2 MB Lageplan 2 MB

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung für den Stadtbezirk III beschließt folgende Widmungen im Bereich des Baugebietes Leimbacher Berg gemäß § 6 Straßen- und Wegegesetz NRW:

 

1.    Kandinskystraße (Berliner Straße bis Paul-Klee-Straße/Franz-Marc-Straße) als Gemeinde-/Haupterschließungsstraße,

2.    Piet-Mondrian-Straße (inkl. der Stichstraße bei Nr. 40 - 50) als Gemeinde-/Anliegerstraße,

3.    Zwei Stichwege von der Piet-Mondrian-Straße zur Grünanlage als Gemeindewege, beschränkt auf den Fußgängerverkehr,

4.    Vincent-van-Gogh-Straße als Gemeinde-/Anliegerweg,

5.    Oskar-Moll-Straße (ab Max-Beckmann-Straße) als Gemeinde-/Anliegerstraße,

6.    Oskar-Moll-Straße (mittlerer Teil) als Platz der Gemeinde, beschränkt auf den Fußgänger- und Radfahrverkehr,

7.    Oskar-Moll-Straße (nördlich an Berliner Straße) als Gemeinde-/Anliegerstraße,

8.    Max-Beckmann-Straße (Kandinskystraße bis Max-Pechstein-Straße) als Gemeinde-/Anliegerstraße,

9.    Otto-Dix-Straße als Gemeinde-/Anliegerstraße,

10.  Max-Liebermann-Straße als Gemeinde-/Anliegerweg,

11.  Max-Beckmann-Straße (Stichstraße zu Nr. 46 - 56) als Gemeinde-/Anliegerweg,

12.  Wege im Zentralbereich (zwischen Kandinskystraße/Max-Beckmann-Straße und Max-Pechstein-Straße) als Gemeindewege, beschränkt auf den Fußgängerverkehr, mit Ausnahme der Zufahrt aus der Max-Liebermann-Straße zur Hausnummer 38a,

13.  Willi-Baumeister-Straße (Verbindungsweg zur Kandinskystraße), beschränkt auf den Fußgängerverkehr,

14.  Wolf-Vostell-Straße als Gemeinde-/Anliegerstraße,

15.  Wege zwischen Wolf-Vostell-Straße/Max-Beckmann-Straße und Otto-Dix-Straße, beschränkt auf den Fußgänger- und Radfahrverkehr.


- einstimmig -