Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7.1: Änderungsantrag der Fraktion BÜRGERLISTE vom 18.01.18 zur Vorlage Nr. 2017/1662/1

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.01.2018   SBP/031/2018 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  2018/2082 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 196 KB Antrag 196 KB
Dokument anzeigen: 2082 - Antrag Dateigrösse: 538 KB 2082 - Antrag 538 KB

Die Ausschussmitglieder sprechen sich mehrheitlich für eine Erweiterung des Geltungsbereichs des Bebauungsplanes zum Schutz der Grünflächen, des Baumbestands und der Villa sowie für die Festschreibung des Fußweges aus. Frau Beigeordnete Deppe gibt hier zu bedenken, dass das Bebauungsplanverfahren durch den größeren Umriss auch erheblich kostenintensiver wird.

 

Herr Bartels (FDP) stellt den Antrag, auf Einzelabstimmung der Punkte des Änderungsantrags der Fraktion BÜRGERLISTE.

 

Rh. Ippolito (SPD) lässt den Ausschuss wie folgt abstimmen:

 

Punkt 1: „Es wird beantragt, die Erweiterung der Geltungsgrenzen auf das ganze Flurstück 405 Am Werth 2 mit ca. 6.000 m² mit der Bebauung von 4 Doppelhaushälften festzusetzen.“

 

Beschlussempfehlung an den Rat:

 

Wie Antrag zu Punkt 1

 

dafür:         15  (6 CDU, 5 SPD, 2 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 1 BÜRGERLISTE, 1 OP)

dagegen:     1  (FDP)

 

 

Punkt 2: „Es wird beantragt, die Einrichtung eines Fußweges vor den geplanten Doppelhaushälften festzuschreiben.“

 

Beschlussempfehlung an den Rat:

 

Wie Antrag zu Punkt 2

 

- einstimmig -

 

 

Punkt 3: „Es wird beantragt, den Schutz der verbleibenden Parkanlage und des Baumbestandes zu gewährleisten und den Geltungsbereich des Bebauungsplanes entsprechend zu vergrößern und damit die Grünfläche zu sichern.“

 

Beschlussempfehlung an den Rat:

 

Wie Antrag zu Punkt 3:

 

dafür:         15  (6 CDU, 5 SPD, 2 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 1 BÜRGERLISTE, 1 OP)

dagegen:     1  (FDP)