Tagesordnungspunkt

TOP Ö 21: Verbesserung der Verkehrssicherheit an der Kreuzung Ringstraße/Fährstraße
- Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung I vom 15.01.18

BezeichnungInhalt
Nachtrag:25.01.2018 
Sitzung:29.01.2018   Bez. I/034/2018 
Beschluss:vertagt
Vorlage:  2018/2077 

Frau Samusch (36) führt aus, dass seit 2015 keine Unfälle für den genannten Straßenabschnitt dokumentiert wurden und die Verwaltung daher keinen Handlungsbedarf sieht.

 

Der Antrag wird nach kürzerer Diskussion einstimmig mit dem Auftrag an die Verwaltung vertagt, mit dem Eigentümer des Wohnmobils Kontakt wegen einer alternativen Abstellmöglichkeit für sein Fahrzeug aufzunehmen.