Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Mitteilungen der Unteren Naturschutzbehörde (UNB)

BezeichnungInhalt
Sitzung:06.11.2018   NB/015/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

1.    Ruhige Gebiete aus der Lärmaktionsplanung

 

Herr Becher stellt anhand einiger Folien das Thema vor.

Er stellt klar, dass die Ausweisung als ‚ruhiges Gebiet‘ zu keiner Beeinträchtigung der bisherigen Nutzung führt. Der Lärmaktionsplan für die Stufe 3 befindet sich derzeit im Aufstellungsverfahren.

 

2.    Parkplätze am Friedhof Reuschenberg

Frau Metzemacher informiert, dass die Bezirksvertretung II auch in ihrer Sitzung am 18.09.2018 für den Bau von 21 Parkplätzen votierte. Der Verwaltungsvorgang ging daraufhin am 04.10.2018 zur Entscheidung an die Bezirksregierung. Von dort liegt noch kein Ergebnis vor.

 

3.    Fällung einer Dach-Linde in der Straße ‚Am Weiher‘ in Leverkusen-Opladen Vorlage Nr. 2018/2454 vom 10.09.2018

 

Es handelte sich um eine 56 Jahre alte Linde, Stammumfang 157 cm, die mit Brandkrustenpilz befallen war. Hieraus resultierte starke Fäulnisbildung an Stamm und Stammfuß sowie Risse im Stamm- und Wurzelbereich. Aufgrund der Verkehrssicherungspflicht war eine sofortige Fällung notwendig.

 

4.    B-Plan V 34/I ‚Gewerbefläche Hitdorf-Ost/Wiesenstraße

 

Die Gewerbehalle in Hitdorf-Ost (ehemals Rossmann, nun TMD) soll zum Rhein hin um 7.700 m² erweitert werden.

Angrenzend an diese Gewerbehalle beabsichtigt die Druckerei Edelmann, auf 4.800 m² einen neuen Standort für ihr Unternehmen zu realisieren. Eine Betroffenheit aus der Sicht des Artenschutzes besteht nicht. Das Gewerbegebiet grenzt direkt an das Landschaftsschutzgebiet Rheinaue an. Um die Wahrnehmbarkeit der Hallen aus der Sicht des Landschaftsbildes zu verringern, werden die Fassaden intensiv begrünt, indem Ranknetze vor die Fassaden gespannt werden. Folgende Kletterpflanzen wurden von der UNB vorgeschlagen:

- Chinesischer Blauregen (Wisteria sinensis)

- Japanischer Blauregen (Wisteria floribunda)

- Schlingknöterich (Fallopia baldschuanica)

 

Eventuell wird auch eine Dachbegrünung realisiert.