Tagesordnungspunkt

TOP Ö 13: Einführung eines 20-Minuten-Takts auf der Bahnstrecke Köln-Mülheim - Opladen
- Antrag der Fraktion Opladen Plus vom 12.12.19

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.01.2020   Bez. I/047/2020 
Beschluss:einstimmig mit Änderungen beschlossen
Vorlage:  2019/3361 

Frau Bezirksvorsteherin Sidiropulos lässt im Sinne der Beschlussempfehlung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bauen und Planen vom 20.01.2020 abstimmen.

 

Beschlussempfehlung an den Rat:

 

Wie Antrag mit der folgenden Ergänzung:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, folgende Anträge an den NVR zu richten:

 

1.    Grundsätzlich fordert die Stadt Leverkusen die Einführung eines 20-Minuten-Taktes des schienengebundenen Personennahverkehrs zwischen Köln Hbf. und Opladen.

 

2.    Solange diese Taktung aufgrund des Knotenpunkts Köln nicht hergestellt werden kann, wird eine Kapazitätsausweitung, beispielsweise durch Doppelstockwagen, auf dieser Linie gefordert.

 

3.    Das Zielkonzept für den schienengebundenen Nahverkehr ab dem Jahr 2030 soll auf sämtlichen Strecken eine 10-Minuten-Taktung vorsehen.

 

Die Verwaltung organisiert zudem einen Gesprächstermin mit dem NVR und der Politik, bei dem sämtliche Forderungen abgestimmt werden sollen. Hierbei wird dann auch die unregelmäßige Taktung bei der Anbindung von Wiesdorf in Richtung Köln und Düsseldorf angesprochen.


- einstimmig -