Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Mitteilungen der Unteren Naturschutzbehörde (UNB)

BezeichnungInhalt
Sitzung:25.08.2020   NB/023/2020 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die UNB informiert aus der Sitzung des Ausschusses für Anregungen und Beschwerden am 18.06.2020 zum TOP Naturschutzwacht.

Hintergrund war ein Bürgerantrag des Bürgerforums an den Oberbürgermeisten vom 06.06.2020.

Es wurden folgende Beschlüsse gefasst:

 

1.    Der Ausschuss hat der UNB empfohlen, einen Text über die Tätigkeit der Naturschutzbeauftragten auf der städtischen Homepage zu veröffentlichen. Dies wird von der UNB befürwortet und zwischenzeitlich umgesetzt.

2.    Der Ausschuss regt an, dass die UNB dem NB vorschlägt, regelmäßig einen Tätigkeitsbericht von den Naturschutzwächtern zu erhalten.

 

Die UNB führt aus, dass sie keine Veranlassung sieht, an dem bisherigen, bewährten Verfahren etwas zu ändern.

Sie sieht die Gefahr, dass eine verpflichtende regelmäßige Berichterstattung für die meisten Naturschutzbeauftragten eher demotivierend sei.

Zudem sieht sie die Schwierigkeit, dass interessierte neue Personen für diese ehrenamtliche Aufgabe eher abgeschreckt würden.

 

Frau von Bonin und Herr Schmahl regen an, dass zur Kontaktaufnahme des Bürgers mit der Naturschutzwacht unter einer anonymisierten Mailadresse eine Nachricht an die im Fachbereich Umwelt zuständige Mitarbeiterin Heike Lützenkirchen eingerichtet werden soll. Dies sollte mit einer entsprechenden Verlinkung auf der Homepage ermöglicht werden.

Die Verwaltung sagt die Prüfung zu.