TOP Ö 8.11: Radweg-Lückenschluss zwischen Kastanienallee und Tierheim
- Antrag der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung II vom 21.08.2020

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird veranlasst, einen Sachstandsbericht zu dem Radweglückenschluss zwischen der Kastanienallee und dem Tierheim zu geben.

 

Dieser Lückenschluss ist bereits beschlossen worden und nachdem das Mobilitätskonzept verabschiedet wurde, gilt es nun, die vorhandenen Lücken bei den Radwegen möglichst schnell zu schließen.

 

- einstimmig -

 

Herr Schmitz (66) teilt mit, dass zum derzeitigen Zeitpunkt noch keine abschließende Planung zum Lückenschluss vorliegt. Die Planungen gestalten sich aufgrund der Berücksichtigung von Altlasten, Landschaftsschutz und Artenschutz äußerst schwierig. Der Lückenschluss bedarf ebenfalls der Genehmigung des Fachbereichs Umwelt und der Bezirksregierung Köln. Derzeit laufen hierzu die Abstimmungsgespräche.