Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Bericht des Dezernenten aus seinem Geschäftsbereich

BezeichnungInhalt
Sitzung:19.04.2010   BP/004/2010 
DokumenttypBezeichnungAktionen

3.1) Bielerthalle

 

Zwischenzeitlich ist die Bauplanung so weit, dass die Teile, die erneuert bzw. modernisiert werden müssen, bekannt sind. Aktuell läuft die Abstimmung mit dem Eigenbetrieb Sportpark, dem FB Schulen und dem Stadtsportbund.

 

3.2) Balkantrasse

 

Die Verwaltung hat am 11.3.2010 das Ministerium für Bauen und Verkehr angeschrieben und um die Aufnahme in das entsprechende Förderprogramm gebeten. Bisher liegt keine schriftliche Stellungnahme vor. Es gibt allerdings erste mündliche Hinweise, dass das Förderprogramm überzeichnet ist. Zwischenzeitlich wurde seitens der Immobiliengesellschaft der Bahn (DB Simm) zugesagt, bis Ende 2010 keine Grundstücke aus der Trasse zu verkaufen. Auf Grund des aktiven bürgerschaftlichen Engagements wird in Kürze mit einer Vereinsgründung zur Trägerschaft gerechnet.

 

3.3) Marktplatz Wiesdorf

 

Herr Mues stellt zwei Skizzen zur möglichen Attraktivierung des Marktplatzes Wiesdorf vor. Es gibt Wünsche der kath. Kirche, Teile des Gemeindehauses umzunutzen. Dazu hat die Verwaltung weitergehende Anregungen erhalten und auch selbst entwickelt. Durch die Schaffung eines Nobelplatzes könnte eine neue Innenstadtstruktur in der westlichen Fußgängerzone entstehen. Aktuell laufen die ersten Abstimmungen mit der kath. Kirche. Es gibt weiter keine konkreten Planung und noch keine belastbaren Investorengespräche. In diesem Bereich sind verschiedenen Aspekte, u.a. der Denkmalschutz zu beachten.

 

3.4) Neubau Finanzamt im IPL

 

Der Bauantrag ist am 09.04.2010 eingegangen. Es handelt sich um ein gut gestaltetes im Karree gebautes Gebäude.

 

3.5) Regionale 2010 – Sachstand

 

Es gibt aktuell keinen neuen Sachstand. Seit der letzten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses sind keine weiteren Förderbescheide eingegangen.