Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7: Kienbaum-Maßnahme Nr. 61 - örtliche Überprüfungen
- Ausweitung der Baukontrollen durch den FB Stadtplanung und Bauaufsicht
m. Anfrage vom 10.05.10 u. Stn. v. 27.05.10

BezeichnungInhalt
Sitzung:05.07.2010   F/005/2010 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  0287/2010 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 29 KB Vorlage 29 KB

 

Beschlussentwurf:

 

Der Beschluss zur Kienbaum-Maßnahme lfd. Nr. 61 wird aufgehoben.

Der Rat beauftragt die Personalverwaltung, in Umsetzung des Ratsbeschlusses vom 27.04.2009 im Jahr 2010 die folgenden Maßnahmen zu realisieren:

                                                   

Beschlussvariante B
Im Fachbereich Stadtplanung und Bauaufsicht (61) werden 2 Baukontrolleure in der Abteilung 611 „Bauaufsicht/Denkmalpflege“ (Verg.-Gr. Vc/Vb BAT) sowie ein Verwaltungsmitarbeiter im Sachgebiet 610.11 „Verwaltungsservice Bau“ (Verg.-Gr. E9 TvÖD) vorerst befristet für 2 Jahre zur Verfügung gestellt.

 

gezeichnet:

Buchhorn                                 Häusler                                             Mues


Beschlussempfehlung an den Rat:

 

Wie Vorlage

 

dafür:          14  (5 CDU, 5 SPD, 2 BÜNDNIS 9/DIE GRÜNEN, 1 Freie Wähler OWG-UWG, 1 pro NRW)

dagegen:     7  (1 CDU, 2 BÜRGERLISTE, 2 FDP, 1 OP, 1 DIE LINKE)