Tagesordnungspunkt

TOP Ö 38: Bebauungsplan Nr. 182/II "Kita westlich Feldsiefer Weg" in Leverkusen-Quettingen (beschleunigtes Verfahren)
- Beschluss über die eingegangenen Stellungnahmen
- Satzungsbeschluss

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.10.2011   RAT/020/2011 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  1191/2011 

Beschluss:

 

1. Über die während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen der/des

 

A 1: Bürger A

A 2: Birgitta und Klaus Woschei, Tempelhofer Straße 81, 51375 Leverkusen

A 3: Eigentümergemeinschaft, Feldsiefer Weg 6+8 , 51381 Leverkusen

 

wird gemäß Beschlussentwurf der Verwaltung (Anlage 16 zur Niederschrift) entschieden. Diese ist Bestandteil dieses Beschlusses.

 

2. Der Änderung der Pflanzliste innerhalb der textlichen Festsetzungen (Anlage 17 zur Niederschrift) wird zugestimmt.

 

3. Der Rat macht sich alle bisherigen Abwägungsentscheidungen des Bebauungsplanverfahrens Nr. 182/II „Kita westlich Feldsiefer Weg“ zu Eigen. Auf die Begründung und Abwägung innerhalb der Vorlage Nr. 0997/2011 wird verwiesen.

 

4. Der Entwurf des Bebauungsplans Nr. 182/II „Kita westlich Feldsiefer Weg“, bestehend aus Planzeichnung (Anlage 18 zur Niederschrift) und textlichen Festsetzungen, wird gemäß

 

- § 10 Baugesetzbuch - BauGB in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. I S. 2414) zuletzt geändert durch Gesetz vom 22.07.2011 (BGBl. I S. 1509),

in Verbindung mit

- Baunutzungsverordnung - BauNVO i. d. F. d. B. vom 23.01.1990 (BGBl. I S. 132), geändert durch Gesetz vom 22.04.1993 (BGBl. I S. 466)

und

- Landesbauordnung - BauO NRW i. d. F. d. B. vom 01.03.2000 (GV. NRW. S. 256), zuletzt geändert durch Gesetz vom 24. Mai 2011 (GV. NRW. S. 269)

sowie

- Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen - GO NRW i. d. F. d. B. vom 14.07.1994 (GV. NRW. S. 666), zuletzt geändert durch Gesetz vom 24. Mai 2011 (GV. NRW. S. 271).

 

als Satzung beschlossen.

 

5. Die als Anlage 19 zur Niederschrift beigefügte Satzungsbegründung wird gebilligt.


dafür:          55  (1 OB, 20 CDU, 12 SPD, 7 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 5 FDP, 3 Freie Wähler, 3 pro NRW, 2 OP, 1 DIE LINKE, 1 Die PARTEI)

dagegen:     6  (BÜRGERLISTE)