Tagesordnungspunkt

TOP Ö 16: Weitere Nutzung des bisherigen Gebäudes des Jugendhauses Rheindorf
- Antrag der Fraktion BÜRGERLISTE vom 07.01.11 m. Stn. v. 17.01.11

BezeichnungInhalt
Nachtrag:13.01.2011 
Sitzung:31.01.2011   Bez. I/010/2011 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  0885/2011 

Beschluss:

 

Die Stadtverwaltung prüft, ob das im Zuge des Neubaus des Rheindorfer Jugendhauses frei werdende Gebäude des alten Jugendhauses an der Felderstraße geeignet ist, die beiden Schützenvereine Rheindorfs aufzunehmen sowie auf dem Gelände mittels Finanzierung durch die Schützenvereine einen Schießstand einzurichten, dessen Betrieb nicht das umliegende Wohngebiet beeinträchtigt.

 

Da die Schützenvereine die Gesamträumlichkeiten nicht ansatzweise benötigen, wird parallel gleichermaßen geprüft, ob hier gleichzeitig über andere Vereine oder deren Dachverband „Aktionsgemeinschaft Rheindorfer Vereine“ ein kleines Bürgerhaus entstehen könnte, dessen Räumlichkeiten Vereinen/Vereinigungen für Aktivitäten - ähnlich der Rechtskonstruktion der Hitdorfer Stadthalle - zur Eigenbewirtschaftung zur Verfügung gestellt werden könnte.


Der Tagesordnungspunkt 16 wurde hinter Tagesordnungspunkt 2 beraten.


dafür:          13  (3 CDU, 3 SPD, 3 BÜRGERLISTE, 1 Freie Wähler, 1 FDP, 1 pro NRW, 1 DIE LINKE)

Enth.:            1  (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)