Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Standortsuche Parken/WC-Anlagen (PWC) Bergisches Land Ost und West BAB A 1: Autobahnkreuz Leverkusen bis Autobahnkreuz Wuppertal-Nord - Sachstandsbericht Firma DEGES

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.05.2017   SBP/026/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Herr Aukschun (DEGES) erläutert anhand einer Präsentation die mögliche Standortauswahl für eine „PWC-Anlage“ (50 LKW-Stellplätze, 20 PKW-Stellplätze, eine öffentliche Toilettenanlage). Die Standortsuche ist abgeschlossen; die vier möglichen Standorte werden jetzt im Detail geprüft. Dabei müssen die Standorte nicht zwangsläufig auf beiden Seiten der Autobahn gegenüberliegen.

Die Ausführungen durch Herrn Aukschun (DEGES) können der Präsentation in der Anlage 1 zu dieser Niederschrift entnommen werden.

 

Im Anschluss an den Vortrag von Herrn Aukschun (DEGES) stellt Rf. Arnold (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) die bereits bestehenden erheblichen verkehrlichen Belastungen Leverkusens dar. Rf. Arnold (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) kündigt einen entsprechenden Antrag auf eine Resolution des Rates der Stadt Leverkusen an, dass keiner der beiden möglichen Leverkusener Standorte für PWC-Anlagen zur Ausführung kommt.

 

Frau Beigeordnete Deppe führt aus, dass die Verwaltung über die Presse von der Planung der Firma DEGES erfahren hat; diese Vorgehensweise in der Kommunikation stellt keinen guten Start in die Zusammenarbeit dar. Frau Beigeordnete Deppe erläutert, dass bei der Vorbesprechung mit der Firma DEGES bereits folgende Punkte benannt wurden, die aus Sicht der Verwaltung überprüft werden müssen: zum einen handelt es sich um die Festlegung der Standorte, die trotz des nunmehr wesentlich geringeren Flächenbedarfs an exakt denselben Standorten wie zuvor die geplante Tank- und Rastanlage ausgewiesen wurden. Zum anderen wurde die Frage gestellt, wie genau die Abschnitte definiert werden, in denen die PWC-Anlagen zu errichten sind. Frau Beigeordnete Deppe kündigt an, dass die Verwaltung hierzu auch Rücksprache mit dem Landesbetrieb Straßenbau NRW halten wird.