Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Nutzung des Sportgeländes an der Deichtorstraße in Rheindorf
- Antrag der Fraktion BÜRGERLISTE vom 14.02.10

BezeichnungInhalt
Nachtrag:04.03.2010 Nummer 5
Sitzung:04.03.2010   BSp/003/2010 
Beschluss:mehrheitlich abgelehnt
Vorlage:  0349/2010 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 13 KB Antrag 13 KB
Dokument anzeigen: 0349 - Antrag Dateigrösse: 35 KB 0349 - Antrag 35 KB

Herr Boßhammer (SPL) informiert auf Nachfrage von Rf. Trampenau

(BÜRGERLISTE) die Mitglieder des Betriebsausschusses SPL über die

vorgesehenen Maßnahmen zur Lärmschutzproblematik „Wohnbebauung

Deichtorstraße“. Am 25.02.2010 hat mit dem TuS Rheindorf 1892 e.V. ein Gesprächstermin stattgefunden, in dem viele Fragen und Unsicherheiten bezüglich der Lärmschutzproblematik ausgeräumt wurden. In diesem Gespräch wurde dem TuS Rheindorf 1892 e.V. durch Herrn Paeschke u.a. folgendes zugesagt:

 

- Erhöhung der nördlichen Aufschüttung/des nördlichen Lärmschutzwalles auf eigene

  Kosten um 1,50 m auf insgesamt 4 m und Verlängerung des Walls bis zu den

  Tennisplätzen sofern genehmigungsfähig

- 3-fach Verglasung der zum Sportplatz liegenden Räume (nördliche Riegelbebauung)

- Belegung der Räumlichkeiten Richtung Norden mit Wohnnebenräumen

  (Küche, Bad, Abstellraum)

- Ausrichtung der Aufenthaltsräume (Wohnzimmer, Schlafzimmer) Richtung Süden

 

Nähere Informationen über die o.g. Besprechung sind der als Anlage beigefügten Niederschrift zu entnehmen.

 

Beschlussempfehlung an den Rat:

Wie Antrag

 

 

 

 


dafür:                     2 (BÜRGERLISTE)

dagegen:             15 (5 CDU, 4 SPD, 2 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN,

                                  1 FDP, 1 Freie Wähler OWG-UWG, 1 pro NRW, 1 OP)